Ziele

Der Förderverein Waldschule Groß-Zimmern e.V. wurde im April 2003 mit dem Ziel gegründet, die Waldschule in allen Belangen zu unterstützen. Im Jahr 2006 fand nach dreijähriger Planungs- und Bauphase die Einweihung statt.

 

Zielgruppen

Mit der Waldschule wurde ein naturnaher Lernort geschaffen, von dem aus Kindertagesstätten, Schulen, Familien und Naturinteressierte Zugang zum Wald finden.

Mit unserem Angebot wollen wir Menschen aller Altersgruppen und sozialem Stand erreichen.

 

Unser Ziele

Ziel des Fördervereins ist es Menschen für das Ökosystem Wald und seine Zusammenhänge zu interessieren und dabei die besondere Relevanz dieses Lebensraumes erlebbar und begreifbar zu machen.

Den Wald ganzheitlich, mit allen Sinnen zu erleben, vermittelt und vertieft das Wissen um die heimische Natur und die Zusammenhänge unserer Umwelt. Nachhaltig erhöht sich dadurch die Bereitschaft sich für den Wald als wesentliches Ökosystem und bereichernden Lebensraum einzusetzen.

Darüber hinaus wollen wir bei unseren Veranstaltungen die Aufmerksamkeit auf die Themen Vernetzung und Nachhaltigkeit lenken und die daraus resultierende Verantwortung des Einzelnen für globale Zusammenhänge herausarbeiten.

 

Die Umsetzung

Unsere Veranstaltungen werden entsprechend der Zielgruppe auf Alter, Interessen und Fähigkeiten abgestimmt.  

 

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist das spielerische Erleben im Wald, bzw. in der Natur. Hierbei sollen möglichst viele Sinne angesprochen werden und ein emotionaler Bezug der TeilnehmerInnen zu Ihrer Umwelt geschaffen werden. 

 

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Veranstaltungen ist das selbständige Forschen, zu dem Kinder und auch Erwachsene gleichermaßen aufgefordert werden.

 

Die Verknüpfung mit strukturiertem Hintergrundwissen, macht aus diesen Erlebnissen und Entdeckungen wertvolle Erfahrungen, die Kinder und Erwachsene dazu befähigen im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), aktiv und verantwortungsvoll unseren jetzigen und zukünftigen Lebensraum zu schützen und zu gestalten.

 

Das Team

Der Vorstand der Waldschule setzt sich aus Fachkräften aus den Bereichen Forstwirtschaft, Naturwissenschaft, Pädagogik und Verwaltung zusammen.

 

Für das Veranstaltungsprogramm stehen Referentinnen mit naturwissenschaftlichem oder pädagogischem Hintergrund und natur- und umweltpädagogischen Zusatzqualifikationen zur Verfügung.

 

Außerdem arbeiten wir mit Naturschutzorganisationen, der Gemeinde, Schulen u. Kindertagesstätten, der Jugendförderung und anderen Organisationen zusammen.

[zurück]